Nicht mehr einig: erstmals Gegenstimmen und Enthaltungen

Das war eine Überraschung: als es nach einer kontroversen Diskussion an die Abstimmung ging!

Drei Mitglieder der Kieler Grünen stimmten gegen ein Bürgerbegehren und fünf enthielten sich. Da schon zahlreiche Mitglieder vor der Abstimmung gingen, waren also rund 20 % für den Erhalt des Flugplatzes Kiel-Holtenau.

Das erste Mal seit vielen Jahren gab es kein einstimmiges Ergebnis gegen den Flugplatz

Die Unsicherheit innerhalb der grünen Basis wächst. Das Gefühl, dass die Schließung des Platzes ein Fehler sein könnte, scheint zuzunehmen…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*